Über Miami, Mitleids-Ecken, Poesie und die Leica CL


«Ich bin ein Naturkind» sagt Anna Maier bestimmt. Das glauben wir ihr sofort. So echt und ehrlich wie sie sich gibt. Aber klar, einige Menschen könnten durchaus ein anderes Bild der äusserst sympathischen Züricherin im Kopf haben. Denn sie stand rund 20 Jahre lang im Schaufenster der Schweiz. Moderierte im Schweizer Fernsehen und im Radio. «Ich hatte schon immer das Bedürfnis, die Menschen so darzustellen wie sie sind. Ihr ganzes Wesen. Keine Oberfläche oder Maske.» Diese Einstellung verfolgt sie nun auch mit ihrer Fotografie. «Ich finde es verrückt, wie die Leute immer und überall alles fotografieren. Was machen die mit all diesen Bildern?» fragt Anna Maier zurecht. «Ich fotografiere lieber gezielt. Mit Konzept.»

Zum ganzen Artikel

#AnnaMaier #LeicaCL

0 Ansichten